PinkService für Senioren:


10% Rabatt! Klicken Sie bitte jetzt aufs Bild.

Wir bedienen gerne auch ältere Lesben und Schwulen, die offen mit ihrer Lebensweise umgehen, die gerne „spezielle Angebote“ wahrnehmen, „andere Bedürfnisse“ zeigen und sich „darüber“ offen und natürlich austauschen möchten.

Ihnen ist es wichtig, sich zu „zeigen“.



Sie möchten sich nicht schon wieder verstecken, auch wenn sie über Jahrzehnte mehr oder weniger im Verborgenen gelebt haben.


Ob offen oder versteckt, wir sind als PinkService an dieser Stelle in ganz besonderem Masse gefordert.



Wir haben in den vergangenen Jahren vielfältige Erfahrungen gesammelt im Umgang mit homosexuellen Menschen und lassen diese immer wieder in unsere tägliche Arbeit mit einfließen.


Wir wissen, dass Homosexualität nicht nur eine Frage des Intimlebens, sondern der grundlegenden Identität eines Menschen ist und welche Folgen es haben kann, mit einer gesellschaftlich nicht akzeptierten Identität zu leben.


Uns ist bewusst, dass die sexuelle Orientierung immer auf dem Hintergrund der jeweiligen Biographie zu verstehen ist.

Das bedeutet für uns auch, dass Lesben ihr Leben in vielen Bereichen völlig anders gestalten und z.B. mit ihrer Sexualität ganz anders umgehen als schwule Männer.

Es bestehen hier grosse Unterschiede und unser Wissen darum hat Auswirkung auf die Gestaltung unser Serviceangebot.



Wir verstehen es, wenn unsere homosexuellen Klienten / Kunden ganz spezielle, für sie ausgerichtete (kulturelle) Angebote wahrnehmen möchten und unterstützen sie darin / helfen ihnen, diese wahrnehmen zu können.

Wir bedienen und betreuen Lesben und Schwule nach einem von uns entwickelten Modell.

Wir gewährleisten absolute Diskretion.